Wirtschafts-, Agrar- und Europafragen

Die Abteilung Wirtschafts-, Agrar- und Europafragen vertritt die Interessen der österreichischen Raiffeisenorganisation gegenüber öffentlichen und privaten Organisationen in Österreich.

DI Josef Plank

Leitung:
DI Josef Plank
Tel.: +43 1 90664-3520
josef.plank@oerv.raiffeisen.at

Sekretariat:
Bettina Mötz
Tel.: +43 1 90664-2575

 

  • Erarbeitung strategischer Positionierungen innerhalb der Mitglieder gemeinsam mit wichtigen, berührten Einrichtungen zu großen Herausforderungen für den Sektor wie die Veränderungen in der Landwirtschaft, Klimawandel, Ressourcenpolitik, Digitalisierung … sowie Unterstützung zur Stärkung der Nachhaltigkeitsthemen im Sektor
  • Etablierung eines attraktiven Agrarnetzwerkes zur fokussierten Diskussion von wesentlichen Innovations- und Zukunftsfragen
  • Informationsplattform und Bindeglied innerhalb des Raiffeisensektors zu wirtschaftspolitischen, agrarpolitischen und regulatorischen Themenstellungen
  • Ständiger Dialog mit den berührten Mitgliedsorganisationen und dem Sektor und aktive Kommunikation relevanter Themen im und außerhalb des Sektors ist eine wesentliche Aufgabe
  • Externe Interessensvertretung gegenüber nationalen und europäischen Entscheidungsträgern und Behörden
  • Monitoring von relevanten Entwicklungen und Entscheidungen der nationalen und europäischen Politik
  • Aktive Diskussion und Positionierung von Genossenschaften als nachhaltige Unternehmensform im Agrar- und Energiebereich
  • Die Abteilung betreut und vertritt die fachlichen und rechtlichen Interessen der Raiffeisenorganisation der Sparten Ware und Milch, insbesondere in den Bereichen Agrar-, Wirtschafts-, Lebensmittel-, Umwelt- und Abfallrecht.
  • Die Leistungen reichen über die Information rechtlicher wie politischer Entwicklungen, der Interessensvertretung gegenüber Gesetzgebung, Ministerien, Behörden und nationalen wie europäischen Organisationen bis zur Behandlung spezieller Einzelanfragen.
  • Der Schwerpunkt liegt auf der Aufbereitung und Diskussion neuer Rechtsmaterien und der Erarbeitung gemeinsam festgelegter Positionen und Umsetzungsschritte innerhalb der Raiffeisenorganisation oder in Abstimmung mit gesetzlichen und privaten Interessensverbänden.
  • Geschäftsführung der Vereinigung Österreichischer Milchverarbeiter (VÖM) durch Mag. DI Johann Költringer
  • Erarbeitung von Stellungnahmen zu Gesetzesvorhaben
  • Erbringung von Beratungs- und Serviceleistungen für die Mitglieder
  • Vorträge und Schulungen
  • Verfassung von Fachartikeln
  • Vertretung gegenüber nationalen und internationalen Organisationen, öffentlichen und privaten Einrichtungen
  • Koordinierung und Initiative von gemeinsamen Projekten
  • Aktive Diskussion der Rolle von Genossenschaften als nachhaltige Unternehmensform im ländlichen Raum, bei erneuerbarer Energie und nachhaltigen Investments: Mehrwert (Raiffeisen-) Genossenschaft
  • Die Abteilung ist ein aktiver und starker Partner auf europäischer Ebene im Dachverband COGEGA. Gemeinsames Lobbying für unsere Anliegen auf europäischer Ebene wird immer wichtiger.
  • Die Abteilung ist aktiver und starker Partner in der Raiffeisen Nachhaltigkeitsinitiative (RNI)

 

DI Christoph Hammerl
Tel.: +43 1 90664-3525
christoph.hammerl@oerv.raiffeisen.at

Mag. DI Johann Költringer
Tel.: +43 1 90664-2558
johann.koeltringer@oerv.raiffeisen.at

Mag. Christoph Becsi
Tel.: +43 1 90664-2592
christoph.becsi@oerv.raiffeisen.at

Bettina Mötz
Tel.: +43 1 90664-2575
bettina.moetz@oerv.raiffeisen.at